Ihr Lieben, hier wird bald dicht gemaccht. Danke für eure Treue und vielleicht liest man sich ja bald irgendwo wieder. Grüßle euer Blümchen Ela

Donnerstag, 18. Januar 2018

„Ceara – die feuerroten Hexen“ von Ki-Ela Stories



Inhalt: Zachary Williams kann zufrieden mit sich sein. Er bewohnt ein schickes Penthouse in London und ist gerade dabei, eine steile Karriere in einer Immobilienfirma hinzulegen.


Und so sieht er es auch als eine leichte Aufgabe an, als seine Chefs ihn nach Irland schicken, um sich nach einer repräsentativen Burg für einen Hotelinvestor umzusehen. Schnell findet Zachary ein geeignetes Anwesen, doch leider macht ihm die störrische Besitzerin einen Strich durch die Rechnung. Denn Ceara Ó Briain denkt gar nicht daran, ihm ihre Burg zu überlassen, sondern stellt unmissverständlich klar, dass er mit seinem Angebot nicht erwünscht ist. Gefrustet macht sich Zachary auf den Rückweg, doch seltsame Geschehnisse und ein schweres Unwetter, zwingen ihn, zu Ceara zurückzukehren.


Wird die eigenwillige Burgherrin ihm Unterschlupf gewähren? Und was wird noch in dieser stürmischen Nacht passieren?


›Ceara – Die feuerroten Hexen‹ ist eine weitere Geschichte um die Familie Ó Briain.
Der Roman kann unabhängig vom ersten Teil ›Heather – Die feuerroten Hexen‹ gelesen werden. (Text ©Amazon.de)


Mein Fazit: Dies ist mein erstes Buch der Autorin Ki-Ela Stories und ich habe es nicht bereut. Doch fange ich mal von vorne an…


…zum Cover…ein wirklich stimmungsvolles und schönes Cover ist dem Designer hier gelungen, es lädt einfach ein, in die Geschichte einzutauchen.


…zur Geschichte…das vorliegende Buch bekam ich von einer lieben Buchfreundin empfohlen und da ich nicht abgeneigt war (und bin) neue Autoren kennenzulernen, habe ich es mir auch gleich gekauft. Was soll ich sagen? Gestern nun habe ich es, nach knapp drei Tagen, beendet und bin noch geflasht. Es hat mir richtig, richtig gut gefallen. Hier hat die Autorin Ki-Ela eine wundervolle Mischung aus Fiktion und Realität geschaffen und ist dabei nicht ins Absurde abgedriftet. Ich konnte mich jeder Zeit mit den Protagonisten einfinden und muss sagen, ich liebe sie. Beide. Ich danke der Empfehlerin für den wundervollen Hinweis und der Autorin für dieses traumhafte Kopfkino. Allen hier kann ich das Buch einfach nur empfehlen. Also, wer es fantasievoll und dennoch realistisch mag, der wird hier gut unterhalten.


Meine Bewertung:


5 Bücher







Bevor ich euch nun den Kauflink hier einfach so einstelle, habe ich mich erst einmal auf die Suche nach ein paar Informationen rund um die Autorin Ki-Ela Stories für euch gemacht.





Und nun kommt hier der Link zum großen A, schnell kaufen und abtauchen.


Liebe Ki-Ela, dir möchte ich auf diesem Wege für das wundervolle Buch danken und freue mich auch weitere von dir.