Ihr Lieben, hier wird bald dicht gemaccht. Danke für eure Treue und vielleicht liest man sich ja bald irgendwo wieder. Grüßle euer Blümchen Ela

Donnerstag, 7. Februar 2013

„Als ich unsichtbar war“ von Martin Pistorius

mehr Rezensionen hier

Inhalt: 11 Jahre in völliger Stille seinerseits und dann kam die Erlösung. Martin lernte sich wieder am Leben zu beteiligen und zu verständigen und das nur, weil ihn jemand nicht als Ding ansah und ihm half… (Text © Sonnenblümchen)

                                                      

Mein Fazit: Dieses Buch bekam ich von meiner  Nachbarin geliehen und wieder war es eine Biografie, wie bereits mit Das ganze Leben umarmen“ von Bettina Eistel.  Erst war ich eher skeptisch, aber je weiter ich das Buch lass umso faszinierender war ich, wie Martin seinen Weg ins „normale“ Leben zurück fand. Hier bestätigt sich mal wieder,  mit Zielstrebigkeit und Ausdauer kann man alles erreichen. Martin hatte auch Hilfe, nicht nur durch seine Eltern, die sich aufopfernd um ihn kümmerten, sondern auch von einer seiner Therapeutinnen. Diese brachte ihn mit den richtigen Leuten zusammen und heute ist er sogar verheiratet und arbeitet. Dies hatte er sich selbst wohl nicht träumen lassen.

 

Buchbewertung:









Ich bin total fasziniert, wie er es geschafft hat und deshalb habe ich auch mal in Netz nach ihm gegooglet und diese Seite von ihm gefunden: Martins Homepage. Ich kann dieses Buch einfach nur empfehlen und wer sich nun durch meine kleine Rezension angesprochen fühlt, der schaut doch einfach mal bei Amazon rein und kauft es sich dort.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zum Schutz eurer persönliochen Daten, habe ich die Kommentarfunktion deaktiviert. Wer dennoch mit mir in Kontakt treten möchte, kann dies per Mail (zu finden im Impressum) oder über FB (Sonnenblümchens Rezensionen) gerne machen.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.