Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Mittwoch, 28. Juni 2017

Strick- und Bastelwahn: maritimer Türkranz




Und damit ist nun auch mein Türkranz fertig.  Durch die Idee meiner Nachbarin, die schon einige gefertigt hat, habe ich mir nun auch einen Türkranz erstellt. Sie behäkelt ihn jedoch meist und da meine Häkelwerke eher verschwinden (ich verliere ständig sämtliche Maschen *lol), habe ich mich dazu entschlossen, meinen zu bestricken. Ja und was soll ich sagen? Er gefällt mir echt gut. Ich hatte noch einige maritime Dekorationselemente hier rum liegen und diese habe ich dort einfach integriert. Nun hängt er bei uns an der Haustür und ich bin mächtig stolz auf das Ergebnis.



Kommentare:

  1. Liebe Ela,
    der Türkranz ist dir wirklich gelungen; ich glaub so eng gestrickt sieht er auch um einiges besser aus, als gehäkelt! Schöne Farbkombination und hübsch dekoriert; passt wunderbar zusammen!
    Versteckt sich im Strick ein Styroporkranz? Und von untendrunter ist das Strichstück zusammengenäht?
    Eine tolle Handarbeit und ich hoffe, dass Wind und Wetter deinen Kranz lange leben lassen!

    Einen schönen Nachmittag für dich und liebe Grüße dazu,
    Maje :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maje,

      vielen Dank für dein Lob. Ja ich habe dafür einen Styroporring (hinten flach, Durchmesser von 25 cm) genommen. Und ja, ich habe das Strickstück hinten zusammen genäht. Danach die Dekoration mit einer Heißklebepistole angeklebt. Der Aufhänger ist mit meiner Strickliesel (von Anno TuckTuck, ziemlich alt schon) gestrickt.

      Grüßle Ela

      Löschen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼