Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Donnerstag, 1. Juni 2017

„King of Los Angeles: Verliebt in einen Rockstar (KINGs of Hearts 2)“ von Sarah Saxx




Inhalt: »Seine Küsse brachten mich beinahe um den Verstand. Sie ließen mich nach so viel mehr sehnen, obwohl ich wusste, dass es mich vermutlich ins Verderben stürzen würde. «



Damien King ist ein Frauenheld, wie er im Buche steht. Der Rockstar mit dem ausgefallenen Modestil wird von Zigtausenden Frauen vergöttert, die alle scharf darauf sind, mit ihm im Bett zu landen. Warum also sollte er sich das entgehen lassen? 

Doch dann begegnet er der selbstbewussten Scarlett O’Donnell, die in Los Angeles als Volontärin bei einem Modemagazin arbeitet. Sie sieht, was er wirklich ist: ein selbstverliebter Rüpel, der nichts anderes als Sex im Kopf hat. Und dafür ist sie sich definitiv zu schade, nicht zuletzt wegen ihrer enttäuschenden Erfahrungen in der Vergangenheit. Was sie jedoch nicht ahnt, ist, dass sie durch ihre Abweisung Damiens Jagdtrieb angestachelt hat und er nun alles daransetzt, Scarlett für sich zu erobern.



Beide Romane der "KINGs of Hearts"-Reihe sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. (324 Taschenbuchseiten) (Text © Amazon.de)




Mein Fazit: Das vorliegende Buch bekam ich als Rezensionsexemplar direkt von der Autorin Sarah Saxx. Meine Rezension ist davon in keinster Weise beeinflusst worden.


 


zum Cover…Das Cover harmoniert wundervoll mit dem von Band eins. Es ist ein wirklich schönes Cover geworden.


 


zur Geschichte…Nachdem ich bereits Band eins, dieser Buchreihe der Autorin Sarah Saxx, lesen durfte und dort die Bekanntschaft mit Travis King gemacht habe. Geht es nun in diesem Buch um seinen Bruder, den Musiker Damien King. Auch er ist ein Schwerenöter und lässt nichts aus. Die Autorin hatte mich sofort wieder, mit ihrer einfühlsamen Schreibweise, gefangen genommen. Ich durfte eintauchen in eine Welt, die gepiekt war mit Gefühlen und Widersprüchen. Sie hat es wieder geschafft ihren Protagonisten so viel Leben einzuhauchen, dass ich es genossen habe, dieser Geschichte zu folgen. Und das habe ich innerhalb eines Nachmittages auch geschafft. Ja und obwohl ich auf unserer Terrasse, unter der Markise, fast zerflossen bin vor Hitze, die an dem Tag gebrütet hatte *lach.


 


Meine Bewertung:

 

5 Bücher

 

 

 

 

Liebe Sarah, dir möchte ich ganz herzlich für diese wundervolle Geschichte danken und ich freue mich schon auf mehr von dir.

 

Alle anderen, die nun vielleicht Interesse an diesem Buch haben, schaut doch einfach mal beim großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼