Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Montag, 30. Januar 2017

„Millionär unerwünscht: Reicher Mann? Nein, danke!“ von Nancy Salchow



Inhalt: Felina hat sich ihre Karriere als erfolgreiche Autorin mühsam erarbeitet. Jung, talentiert und attraktiv – die Welt scheint ihr offen zu stehen, ihre Liebesromane über Millionäre sind vor allem bei ihren weiblichen Fans beliebt. Bis plötzlich ein männlicher Leser ihre Bücher öffentlich schlecht macht und ihr vorwirft, vollkommen unrealistische Vorstellungen von Millionären zu haben und ihre Leserinnen für dumm zu verkaufen.


Als Felina den lästigen Nörgler namens Elian persönlich kennenlernt, stellt sich heraus, dass er selbst stinkreich ist und sich deshalb so gut mit dem wahren Leben reicher Männer auskennt. Dass es gerade sein selbstsicheres Auftreten ist, das Felina so anziehend findet, versucht sie zu ignorieren, denn eines weiß sie genau: Über reiche Kerle zu schreiben, ist das Eine, aber sie auch im wahren Leben zu lieben, kann auf Dauer nur Probleme bringen. Woher soll ein Mann, der jede Frau haben und sich alles kaufen kann, schon wissen, was Treue und wahre Liebe ist? (Text © Amazon.de)


Mein Fazit: Dieses Buch durfte ich als Testleserin lesen. Meine Rezension ist davon jedoch nicht beeinflusst.


Das vorliegende Buch ist das erste Buch, welches ich nun von der Autorin Nancy Salchow lese und ich wurde nicht enttäuscht. 



Zum Cover…: Das Cover ist ein Augenschmaus…mehr kann ich einfach nicht dazu sagen. Danke dem Designer dafür.


Zur Geschichte…: Ich hatte das unendliche Glück, direkt bei der Entstehung Hautnah dabei sein zu dürfen. Denn ich bekam das Buch häppchenweise von Nancy zum Lesen. Ich war, und bin es immer noch, total geflasht vom Schreibstil der Autorin. Die Geschichte nahm von Kapitel zu Kapitel so viel an Spannung und Leidenschaft zu, dass ich mich immer sehr freute, wieder weiter lesen zu dürfen. Man bleibt einfach super im Buch, egal wie viel Zeit  nun zwischen den Kapiteln bleibt. Auch kann man das Buch super in einem Durchlesen, ohne dass man es gleich wieder leid ist. Die Autorin Nancy Salchow hat es super geschafft, mich von ihrer Schreibweise zu überzeugen. Ihren Protagonisten hat sie so viel Menschliches und authentisches eingeflößt, dass ich an keiner Stelle das Gefühl bekam, so was gibt es doch nicht. Es hat mir unendlich viel Spaß gemacht und da ich noch einige Bücher von der Autorin auf meinem Reader habe, werdet ihr in absehbarer Zeit auch davon noch erfahren. 


Dir, liebe Nancy, möchte ich auf diesem Weg ganz lieb Danke sagen, dafür, dass ich so nah beim Entstehen des Buches dabei sein durfte. 


Meine Bewertung:


5 Bücher







Wie ihr es ja von mir gewohnt seid, bekommt ihr hier noch einiges von der Autorin Nancy Salchow.







Ja und wer nun auch Lust bekommen hat das Buch einmal zu lesen, der schaut doch einfach schnell mal beim großen A vorbei. Viel Spaß beim Lesen und bleibt mir treu.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼