Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Dienstag, 24. Januar 2017

Autorentag mit Thordis Hoyos, Runde 3



Ja und schon haben wir den dritten Beitrag unseres Autorentages mit der lieben Thordis Hoyos. Nun möchte ich euch ein wenig die Stonebound-Reihe näher bringen. Erschienen sind bisher:






 photo 41tIX-e6M4L_zpsd9tp8kgm.jpg
altes Cover
Stonebound 1 – An die Sonne gebunden


Inhalt: VERSUCHT. VERFÜHRT. VERRATEN


Kann Elba sich selbst befreien, bevor es zu spät ist?


Es ist wie ein Blitz, der einschlägt. Seit dem Moment als Elba Tristan das erste Mal sieht, fühlt sie sich magisch angezogen von ihm. Kein Wunder: Er ist aufregend impulsiv, einfach überirdisch sexy und gerade so zynisch, dass er unheimlich interessant wirkt.


Doch dann lernt Elba seinen unnahbaren und respekteinflößenden Freund Aris kennen und zu ihrer großen Verwirrung fühlt sie sich ihm auf eine ganz besondere Art verbunden.


Aber weshalb drängt Tristan seinen Freund dazu, eine Beziehung mit ihr zu beginnen, obwohl er anscheinend selbst Gefühle für sie hegt? 


Und was hat es mit diesen mysteriösen Steinen auf sich, die sie in dem alten Anwesen ihrer Tante findet?


Als Elba auf ein furchteinflößendes Familiengeheimnis stößt, entspinnt sich ein Intrigenspiel um Liebe, Sex, Macht, Blutgier und das blanke Überleben.


Es beginnt eine abenteuerlich gefährliche Jagd, bei der niemand dem anderen vertrauen kann und nichts ist, wie es scheint.


Diesen Band habe ich euch bereits im vergangenen Jahr vorstellen dürfen, wer nochmals meine Rezension dazu lesen möchte, kann dies hier machen.


Bekommen könnt ihr es unter anderem beim großen A.


Und nun möchte ich euch hier noch Band 2 näher bringen. 


Meine Rezension zu…


„Stonebound 2: Vom Wasser gefesselt“ von Thordis Hoyo



Inhalt: BERÜHRT. BEGEHRT. BETROGEN. Kann Elba die Wahrheit erkennen, bevor es zu spät ist? Es ist wie ein Sturm, der alles hinwegfegt. Nach dem Kampf gegen Duris liegt kein Stein mehr auf dem anderen. Elbas Verbindung zu Aris scheint zerbrochen – ebenso wie ihr gemeinsamer Stein, der Heliotrop. Auch Tristan scheint sich ihr immer mehr zu entfernen, obwohl nach wie vor ein unergründlich starkes Band zwischen Elba und ihm besteht. Denn er ergänzt sie auf eine Weise, die über Magie hinausgeht. Doch für Grübeln bleibt Elba keine Zeit. Eine weitaus gefährlichere Bedrohung als Duris wirft ihre Schatten über Lebstein. Der Grund scheint in Elbas Vergangenheit zu liegen: Das Geheimnis um ihre Familie ist wesentlich tiefgreifender, als sie es jemals vermutet hätte. Gemeinsam mit ihren Freunden versucht Elba zu entschlüsseln, was sich tatsächlich hinter ihrer Bestimmung verbirgt. Aber kann sie ihren Verbündeten wirklich vertrauen? Bald findet sie sich in einem Netz aus Manipulation und Irreführung wieder. Jemand treibt ein böses Spiel – doch wer ist es? Die Fortsetzung der New Adult Fantasy-Reihe um magische Liebe, verräterische Machenschaften und düstere Geheimnisse… (Text @ Amazon.de)


Mein Fazit: Das vorliegende Buch bekam ich direkt von der Autorin als Rezensionsexemplar. Meine Rezension ist davon nicht beeinflusst.


 photo index_zpsqy9x30uh.jpgZum Cover: Das Cover fügt sich super zum ersten Band ein. Lediglich eine klitzekleine Änderung gab es (auch bei Band 1, ich selbst habe noch das alte Cover). Das Motiv und auch die Farbauswahl passt einfach perfekt zum Buch.


Zur Geschichte: Die Geschichte dieses Buches fügt sich perfekt an Band eins heran. Man merkt einfach, wie leidenschaftlich die Autorin Thordis Hoyo ihren Protagonisten Leben einhaucht. Ich selbst hatte ja schon sehnsüchtig auf Band zwei gewartet und wurde nun voll auf damit beglückt und hatte wieder eine wundervolle Kopfkinozeit. 


Dieses Mal nun ging es darum, dass die Protagonisten sich gegen einen schweren Feind (?) behaupten mussten und dabei sich aber nicht selbst verlieren. Gerade bei der Hauptprotagonistin Elba, war dies nicht immer so einfach. Sie stand sich hin und wieder mal selbst im Weg. Doch gerade das macht die Spannung in diesem Buch ja so gut. Ich war und bin es immer noch, total begeistert.  


Ein kleines Zitat hätte ich noch für euch aus dem Buch:


„In der Finsternis schürt er seine Kraft. Im Schwarz gewinnt er Energie. In der Nacht.“


Aus sicherer Quelle weiß ich, es wird noch Band drei geben. Doch das wird noch ein kleines Weilchen dauern, eh wir diesen lesen können.


Meine Bewertung:


5 Bücher







Wer nun ebenfalls neugierig auf Band 2 ist, der schaut doch einfach mal beim großen A vorbei und dann viel Spaß beim Lesen.


Dir, liebe Thordis, sage ich Danke für dieses tolle Buch und freue mich jetzt schon auf Band drei.


Ich hoffe, ihr seid damit ein wenig auf den Geschmack gekommen. Ich bin dann erst einmal wieder weg, komme jedoch noch einmal wieder.


Grüßle eure Ela


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Hallo Christin,

      vielen Dank für dein Lob. Freue mich, dass du dadurch wieder ein neues Buch für dich entdeckt hast.

      Grüßle Ela

      Löschen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼