Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Mittwoch, 3. August 2016

„NY Millionaires Club – Finn“ von Ava Innings



Inhalt: *** Eine herzergreifende Novelle über Träume, Wünsche und Hoffnungen ***

 

Nach dem unvorhergesehenen Tod seines Vaters ist Finn gezwungen, die Geschäftsführung der millionenschweren Firma zu übernehmen. Die Verantwortung lastet schwer auf Finn, der seitdem ein sehr strukturiertes Leben führen muss und immer versucht, es allen recht zu machen – besonders seiner Mutter und seiner Verlobten Viktoria.



Seine Heiratspläne geraten jedoch ins Wanken, als die deutlich jüngere Sängerin Reagan in sein Leben platzt und ihn mit ihrem Erfolgssong daran erinnert, dass er eigentlich ganz andere Träume hatte. Doch Reagan, so bezaubernd sie auch ist, ist kein High Society Girl und passt so gar nicht in seine Welt.


Können der Millionär und die talentierte Sängerin dennoch einen Weg finden, zusammen zu sein?... (Text @ Amazon.de)

 

Mein Fazit: Das vorliegende Buch bekam ich direkt von der Autorin Ava Innings als Rezensionsexemplar zugesandt. Es ist eines von 100 Taschenbüchern, die sie ausschließlich für ihre Rezensenten und Gewinnspiele hat drucken lassen und somit für mich eine echte Rarität. Diese werde ich auch in Ehren halten, auch deshalb schon, weil es eine so ungewöhnliche Größe hat. Es ist gerade mal so groß wie ein Oktavheft, aber dafür recht dick. Denn irgendwo müssen ja die Seiten hin *LACH. Dann will ich doch mal mit meinem Eindruck des Buches gleich anfangen.

 

 photo finn_zpsvescfszv.jpgDas Cover: Es hat mich einfach umgehauen, als ich es gesehen habe. Es ist einfach ein Traum. Auch die Farbauswahl ist der Hammer.

 

Die Geschichte: Das vorliegende Buch ist der Start einer kurzen Buchreihe, die die Autorin Ava Innings mit zwei weiteren Autorinnen ins Leben gerufen hat. In ihrem Band geht es nun um den Millionär Finn und die Sängerin Reagan. Und was für eine Geschichte, mit vielen Irrungen und Wirrungen gespickt und trotzdem sehr gefühlvoll. Auch, wie ich es ja schon von der Autorin gewohnt bin, mit einer gehörigen Portion Erotik. Ava hat es wieder geschafft, mich voll in ihren Bann zu ziehen und dafür danke ich ihr. Gerade die Gegensätze der beiden Protagonisten hat mich fasziniert. 

Meine Bewertung:

5 Bücher

 

 

 

Leseprobe (gefunden auf Amazon.de):

 

Finn grinste. »Du bist eine Frau mit einem erstklassigen Geschmack.«

»Eine Frau? Ich dachte, in deinen Augen wäre ich keine Frau, sondern bloß ein kleines Mädchen.«

Finn biss sich auf die Unterlippe und verzog sein Gesicht zu einer Grimasse. »AUTSCH!«, zischte er. »Das wird mir ewig nachhängen, was?«

»Nun ja, es war keine deiner Sternstunden, aber später hast du gesagt, dass ich die Welt verändern könnte und das war wahnsinnig süß.« Reagan drehte sich zu ihm herum und sah ihn aufmerksam an. Finn schluckte hörbar. »Genaugenommen war das der Moment, in dem ich mich in dich verliebt habe«, fuhr sie unerbittlich fort. »Denn niemals zuvor hat mir jemand etwas so Schönes gesagt.«

Sie nahm all ihren Mut zusammen, trat an ihn heran, legte ihre Arme um seinen Hals und wartete dann darauf, dass er den letzten Schritt tat. Sie spürte seinen Atem auf ihrem Gesicht. Finn war ihr so nahe und sie sehnte sich so sehr nach ihm.
Bitte, bitte küss mich, flehte sie im Stillen.

Eine Novelle mit 125 Normseiten.“

 

Wer auch ein wenig Erotik und einen Millionär für sich hätte, der schaut doch einfach mal beim großen A vorbei und holt sich das neue Buch der Autorin. Viel Spaß beim Lesen!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼