Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Dienstag, 12. Juli 2016

„1 Mann macht noch keine Liebe“ von Cleo Lavalle



Inhalt: Sommer, Sonne, Strand und die große Liebe! Ariane glaubt, den Hauptgewinn gezogen zu haben, als sie dem Charmeur Bastian auf die Sonneninsel Mallorca folgt. Doch plötzlich ist alles anders, als es scheint. Eine Katastrophe folgt der nächsten. Dann muss sie auch noch um ihr Leben laufen.  Wird Ariane das Abenteuer heil überstehen und die Wahrheit erkennen? Und was hat es mit dem geheimnisvollen „Schatten“ auf sich?... (Text @ Amazon.de)


Mein Fazit: Das vorliegende Buch ist eines von drei, in sich abgeschlossenen Romanen, die die Autorin Cleo Lavalle erst vor kurzem auf uns Leser losgelassen hat. Und bevor ich euch meine Eindrücke dazu hier aufschreibe, folgt doch erst einmal mein Fazit…


…zum Cover: Was soll ich dazu sagen? Ich war sofort verliebt in dieses Cover. Die Farben und auch die Motivwahl passen einfach nur perfekt zusammen. Danke für diesen Augenschmaus.


Und nun zur Geschichte: Wer würde nicht gerne auf der Partyinsel schlecht hin arbeiten wollen? Sonne, Sonne und nochmals Sonne. Und genau dazu wurde die Protagonistin des vorliegenden Buches überredet. Doch dass sie dabei auf einen Schmarotzer reingefallen ist, merkt sie erst viel zu spät. Doch ist es das wirklich?... Die Autorin Cleo Lavalle schafft hier ein wirklich schweres Thema mit einer Leichtigkeit zu Buche zu bringen, dass man stets mitten im Geschehen ist. Hin und wieder musste ich schmunzeln und dachte, wie kann man nur so leichtgläubig sein. Doch dann dachte ich kurz an mich selbst und war wieder still. Cleo schreibt sehr flüssig, stets kommt man sehr gut mit und wie ich finde, kann man sich hier und da auch mal selbst erkennen. Bei all dem Wirrwarr, der der Protagonistin so widerfährt, bleibt die Liebe dennoch nicht auf der Strecke.



Meine Bewertung:


5 Bücher







Die Autorin Cleo Lavalle, welche ein Pseudonym ist, habe ich unter ihrem realen Namen über FB kennen lernen dürfen und als sie eben mit diesem neuen Autorennamen um die Ecke kam und für ihre neuen Bücher Werbung machte, war schnell klar, die muss ich lesen. Nun habe ich also Nr. eins durch und Nr. 2 und 3 warten noch auf mich. Es ist ein wundervolles Kopfkino und ich kann es einfach nur empfehlen.  Und bevor ich euch noch den Link zum Buch hier einstelle, stöber ich noch eben ein wenig im Netz, um euch mehr Information zur Autorin zu bieten. So seid ihr es ja von mir gewohnt.








Und noch der Link zum Buch für euch. Ihr findet es unter anderem beim großen A, viel Spaß beim Lesen.


Dir, liebe Cleo, möchte ich ein dickes Dankeschön da lassen, es war mir ein Fest dein Buch zu lesen.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼