Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Dienstag, 10. Mai 2016

„Sexy unplugged“ von Lucia Vaughan



Inhalt: Knisternd, bewegend – sexy unplugged!

 

Das Leben ist kein Ponyhof. Das muss die 29-jährige Henna erfahren, als sie während eines Traineeprogramms der berühmten McNamara Riding Ranch auf Owen, ihren Trainer und Sohn der Familie stößt. Owen ist nicht nur verdammt sexy, sondern auch verdammt arrogant und treibt sie damit schier in den Wahnsinn. 


Doch starrköpfig wie Henna ist, bietet sie dem unnahbaren Cowboy Paroli und erfährt von einer bitteren Episode aus seiner Vergangenheit, die ihren Blick auf ihn verändert. Als die beiden wegen eines ausgerissenen Pferdes eine Nacht zu zweit verbringen müssen, lässt sie sich entgegen aller Vernunft auf eine Affäre ein, wohlwissend, dass Owen kein Interesse an einer romantischen Beziehung hat. 


Immer tiefer verstrickt Henna sich in ihre Gefühle für ihn und gerät seinetwegen in tödliche Gefahr, denn die Schatten aus Owens Vergangenheit ruhen nicht. 


Abgeschlossener Liebesroman mit explizit erotischen Szenen. Es tauchen Figuren auf, die bereits in Vicky Who? eine Rolle spielten (Text © Amazon.de)



Mein Fazit: Das vorliegende Buch habe ich direkt von der Autorin Lucia Vaughan als Rezensionsexemplar bekommen und was soll ich sagen? Ach fang ich doch einfach mal an und zwar mit…


…dem Cover: Da kann ich einfach nur sexy zu sagen. Es passt einfach wie die Faust aufs Auge zum Buch. Auch wenn ich im Allgemeinen nicht so auf solche Bilder stehe, doch hier passt es einfach perfekt.




…und nun zur Geschichte: Ich hatte nun schon die Ehre einige Bücher der Autorin lesen zu dürfen und als dann nun die Frage von ihr kam, ob ich nicht auch Lust hätte ihr neuestes Werk mal näher zu durch leuchten, war für mich klar, aber ja doch. So bekam ich nun eben dieses Rezensionsexemplar von der Autorin Lucia Vaughan und was mache ich? Ich verschlinge es förmlich innerhalb von zwei Tagen. Ja, ja, ich weiß schon was ihr sagt. Hat die Frau nichts anderes zu tun, als zu lesen? *lol nein bzw. doch schon, aber ich konnte einfach nach einem kurzen Reinlesen nicht anders und musste einfach dabei bleiben. Okay, ich bin schnell zu begeistern, doch nach den vorherigen Büchern der Autorin, musste ich einfach in die neue Geschichte eintauchen.



Wir treffen hier auf alte Bekannte (Vicky und Henna’s Bruder Luces aus ‚Vicky who?‘), auch wenn nur kurz, denn es geht hier ja ausschließlich um Henna und Owen. Doch genau wie in Vicky who?, war ich total gefesselt von Lucias wundervollen Schreibweise. Flüssig, natürlich, sinnlich und eben fesselnd. Ihren Protagonisten Henna und Owen hat sie so viel Leben und Authentizität eingeflößt, dass man sich sehr gut in sie hineinversetzten kann. Ich liebe diese Geschichte einfach und muss doch nun echt mal eine Frage an meine Lucia richten. Liebes, wo bitte findet man solche Männer? *grins 


Vielen Dank für diese tolle Möglichkeit, in deine neue Geschichte eintauchen zu dürfen liebe Lucia und ich freue mich jetzt schon auf viele weitere Geschichten von dir.


Meine Bewertung:


5 Bücher

 







Hier habe ich noch eine Leseprobe, welche beim großen A zu finden ist, für euch mal mitgebracht:



„Owen bewegt sich, wobei er lediglich sein Gewicht verlagert und mir kaum mehr Bewegungsfreiheit gönnt. Er genießt die Situation sichtlich und das macht mich fuchsteufelswild. 


Seine Stimme fegt über mich hinweg wie rauchiger Single Malt Whisky. »Hm, wer hätte gedacht, dass unter den schlabbrigen Klamotten so heiße Kurven schlummern«, schnurrt er. 


Sein wildledernes Westernhemd streift mein XXL-Shirt. Ich reiße die Augen auf. Meine Brustwarzen werden hart, was sich beim besten Willen nicht verhindern lässt, und drücken gegen den Stoff meines BHs. Ich beiße die Zähne zusammen, um nicht nur meine Wut unter Kontrolle zu bringen. Was fällt dem Kerl ein? 


Vergebens ruckle ich mit dem Oberkörper und versuche zu vergessen, dass eine Meute Schaulustiger uns sensationslüstern beobachtet und eine Fernsehkamera meine Schmach für alle Ewigkeit in Bild und Ton festhält. 


»Runter von mir!«, gifte ich. 


»Na, na, wer wird denn gleich so aggressiv werden?« 


Aggressiv? Echt jetzt? 


»Ich habe noch nicht mal angefangen, aggressiv zu werden! Aber wenn du es darauf anlegst ...« 


Meine Augen sprühen Funken. Owen zeigt sich unbeeindruckt. Wenn überhaupt, dann amüsiert er sich über mich. Plötzlich verändert sich sein Ausdruck und es kommt etwas zum Vorschein, mit dem ich nicht gerechnet habe. Etwas, dass mich ebenso ärgert, wie es meinen Pulsschlag beschleunigt. Eine Mischung aus Spot und ... Begehren? Kann das sein? 


»Wir tragen das irgendwann zwischen uns aus«, flüstert er dunkel, während er die neben meinem Kopf aufgestützten Arme leicht beugt, damit er mein Ohr erreichen kann. »Bald ...«“


Und, nun auch Lust auf das Buch bekommen? Dann schnell mal bei Amazon geschaut und viel Spaß beim Lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼