Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Dienstag, 5. April 2016

„Sinabell – Zeit der Magie“ von Jennifer Alice Jager



Inhalt: Lass dich fallen in eine Welt voller Märchen


Es ist nicht leicht, eine von fünf Königstöchtern zu sein und kurz vor der Heiratssaison zu stehen. Statt nach Ehemännern Ausschau zu halten, streift Sinabell lieber durch die verwinkelten Gänge des Familienschlosses und verliert sich in den magischen Welten ihrer Bücher. Bis sie auf einem Ball dem jungen Prinzen Farin begegnet, der mit seinem zerzausten Haar und den Grübchen ihr Herz erobert. Doch ihr Vater entlarvt ihn als Prinz aus einem verfeindeten Königreich und wirft ihn ins Verlies. Um Farin vor dem sicheren Tod zu bewahren, muss Sinabell ihm helfen drei Aufgaben zu lösen und erkennt dabei, dass Magie nicht nur in Büchern existiert. Plötzlich findet sie sich in einer Welt aus wütenden Drachen, hinterlistigen Feen und sagenumwobenen Einhörnern wieder…


//T
extauszug:


Alles um Sinabell und den Prinzen herum verblasste und sie verschmolzen miteinander in dem Tanz, der sie über das Parkett fliegen ließ.


Er war gut gebaut, sehnig, beinahe einen halben Kopf größer als sie und den Walzer beherrschte er, als hätte er sich sein Leben lang nie auf eine andere Weise bewegt.


War das der Moment, von dem ihre Schwester gesprochen hatte? Würde sie jetzt, beim Anblick dieser fein gezeichneten Grübchen, bei seinem dichten Haar und der Leidenschaft im Glanz seiner Augen all ihre Prinzipien über Bord werfen, alles vergessen, was sie war und was sie noch werden wollte, und sich ihm ganz und gar hingeben?
//  (Text © Amazon.de)



Mein Fazit: Aufmerksam auf das vorliegende Buch wurde ich durch eine FB-Veranstaltung zur Erscheinung eben diesem. Dazu eingeladen hatte mich die Autorin Jennifer Alice Jager selbst. Und da ich Märchen nun mal liebe, war für mich klar, da bin ich dabei. Am Erscheinungstermin habe ich mir dann auch sofort das E-Book gekauft. 


Dann nehme ich doch erst einmal Bezug auf das Cover: dieses ist wirklich wunderschön geworden und passt hervorragend zum Buch.




Zur Geschichte: Nun bin ich dann auch endlich dazu gekommen es zu lesen. Ich bin begeistert. Ein Märchen nicht nur für Kinder, nein dieses Märchen ist sehr wohl etwas für uns Erwachsene. Die Autorin spielt hier sehr geschickt mit eben all dem Klischee, was ein Märchen ausmacht. Prinzessin die ein wenig aufmüpft, der Prinz, der sie retten muss. Und auch die fantastischen Tiere, wie ein Einhorn und Drachen, aber auch Feen fehlen hier nicht. Dennoch ist es hin und wieder recht erwachsen geschrieben. Soll heißen, nicht alles wird nur kindgerecht verpackt. Mit diesem Buch wurde mir wieder einmal bestätigt, ich bin ein Kind geblieben und liebe eben doch die Märchenwelt. Danke für diese tollen Lesestunden liebe Jenny.


Meine Bewertung:


5 Bücher

 







Ach und eh ich es vergesse, hier habe ich mich noch ein wenig schlau gemacht, was die Autorin so betrifft:






Ja und wer genau wie ich auf Märchen steht, der findet dieses wundervolle Buch unter anderem beim großen A, viel Spaß beim Lesen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼