Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Donnerstag, 31. März 2016

„Ein Frosch zum Küssen (Tales of Chicago 3)“ von Mila Summers



Inhalt: Prickelnder Liebesroman mit viel Herz, Humor und natürlich Chicago


Kann ohne Vorkenntnisse der anderen Bände gelesen werden



Emily Havisham verliert kurz vor Weihnachten ihren Job und findet sich wenige Zeit später in der Marketingabteilung eines Unternehmens wieder, das allen Ernstes meint, Freddy der Frosch wäre ein adäquater Ersatz für Santa Claus. Sicher, diese Firma bräuchte unbedingt kompetente Unterstützung, aber ist das wirklich die Herausforderung, nach der sie sucht? Außerdem rückt ihr ihr Chef Liam Morris eindeutig zu nahe auf die Pelle. Noch ehe sie ihren Vorgesetzten in die Schranken weisen kann, verliert sie ihr Herz an den Womanizer, der nichts, aber auch rein gar nichts anbrennen lässt. Kann das gut gehen?... (Text © Amazon.de)

 photo mila frosch drei_zpsvl6l9w2i.jpg 

Mein Fazit: Das Cover: es fügt sich wunderbar in die bisherigen Cover ein und ist für mich ein echter Hingucker. 

 

Zur Geschichte: auch dieses Buch (mittlerweile Band drei ihrer Tales of Chicago-Reihe) der Autorin Mila Summers, war für mich ein wahres Lesefest. Es war wieder schnell und flüssig zu lesen, ein super Zeitvertreib. Mit der Protagonistin Emily selbst, konnte ich mich super identifizieren. Die kleinen Selbstzweifel, welche sie immer mal wieder umtrieb, kenne ich nur zu gut. Ich hätte auch so meine Probleme gehabt, mich dem männlichen Protagonisten Liam sofort zu öffnen. Ist er doch zu offensichtlich mit seinem Anliegen. Das daraus nun eine wirkliche Liebe wird, hat die Autorin super umgesetzt. Denn kein Weg zur Liebe ist glatt und perfekt. Vielen Dank für diese tolle Geschichte liebe Mila.

 

Meine Bewertung:

 

5 Bücher

 

 

 

 

Auch Lust auf den nicht so perfekten Weg zur Liebe? Dann schaut doch einfach mal beim großen A vorbei und habt viel Spaß beim Lesen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼