Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Donnerstag, 21. Mai 2015

Zwei Awards fanden den Weg zu mir



Oh da hab ich nicht schlecht gestaunt, innerhalb von wenigen Tagen flatterten meinem Blog zwei Award zu, dafür möchte ich mich nun ganz, ganz herzlich bedanken. Damit ihr auch wisst, welche das waren, hier nun…



Einmal bekam ich den „One Lovely Blog Award“ von der süßen Madison, danke dir dafür mein Herzblatt. Ein paar kleine Regeln sind damit verbunden, die wie folgt lauten:





  • Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat, und verlinke sie!
  • Blogge die Regeln und zeige den Award!
  • Veröffentliche 7 Fakten über dich!
  • Nominiere 15 Blogger und teile ihnen ihre Nominierung mit!


Die ersten zwei Punkte habe ich nun damit abgearbeitet und nun schau ich mal, welche 7 Fakten es zu mir gibt.

1.     Ich soll wohl viel und laut reden, doch das müssen andere beurteilen.
2.    Ich lese so gut wie alles, was mir so vor die Augen kommt und wenn es nur der Kassenbon ist *lol.
3.    Ich träume gerne und viel.
4.    Seit ich mich intensiv mit Rezensionen auf meinem Blog austobe, bekomme ich immer wieder die tolle Möglichkeit, von diversen Autoren etwas neue für mich zu lesen. Diese schreiben mich direkt an und darüber freue ich mich riesig. Nur so komme ich in den Genuss direkt mit ihnen zu kommunizieren, was ich mir bis vor geraumer Zeit nicht zu träumen gewagt hätte.
5.    Immer mal wieder muss ich mich selbst am Schlafittchen packen und so ordentlich durch schütteln, dass ich wieder in der Spur laufe *grins.
6.    Meine Leidenschaften, neben dem lesen, sind stricken, Bollywood und natürlich meine Familie.
7.    Leider scheine ich der Mensch zu sein, der immer wieder, ganz ohne ersichtlichen Grund, stumpf hin fällt und sich dabei auch immer wieder echt derbe weh tut. Ich glaube ich sollt wohl das Laufen einstellen *lol.


So damit ist Punkt drei auch erledigt, nun zu Punkt vier. Da ich mich damit immer schwer tue, stelle ich diesen Award jedem hin, der ihn mitnehmen mag. So kann ich sicher sein, dass ich auch niemanden vergesse bzw. bevorzuge. Sorry, doch ich tue mich damit immer sehr, sehr schwer.


Und nun kommt auch schon der zweite Award, der den Weg erst gestern zu mir fand. Es ist der „Sisterhood of the World Bloggers Award!“ und bekommen habe ich diesen von der lieben Jessi. Danke dir dafür Liebes . Auch mit diesem Award sind ein paar kleine Regeln verbunden, die ich nun mal versuche einzuhalten.





1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen/ihren Blog
2. Poste das Logo auf deinem Blog
3. Beantworte die 10 Fragen die dir gestellt wurden
4. Nominiere 10 Blogger und stelle 10 Fragen

 

Punkt 1 und 2

 

Dann mal zu Jessi’s 10 Fragen…

 

1. Was war dein bisheriges Buchhighlight 2015?

Die hier alle aufzuzählen würde den Rahmen dann doch sprengen.

 

2. Hast du dir bei einem Buch schon einmal ein anderes Ende gewünscht? Wenn ja, bei welchem?

Oh schwere Frage, ich weiß nicht so recht, bei einigen schon mal, bitte keine Fortsetzung, würde die Geschichte kaputt machen und bei anderen eben bitte fortsetzen.

3. Liest du gerne draußen?

Aber ja doch, ich lese eigentlich überall, wenn ich kann.

4. Welches Buch war das schlechteste, was du je gelesen hast und wieso?

Das war „Die Maßlosen“ von Michael Korda, das habe ich sogar nach kurzer Zeit abgebrochen, da es nicht das hielt, was es versprach.

5. Gibt es ein Buch, das du dieses Jahr unbedingt lesen willst?

Einige, unteranderem eines der Bronte Schwestern.

6. Magst du Klassiker? Wenn ja, welche?

Aber ja doch, z. B. Quo vadis

 

7. Wenn du ein Charakter aus irgendeinem Buch sein könntest, wer wärst du?

Das möchte ich überhaupt nicht, käme wohl auch nicht wirklich so gut.

 

8. Hast du einen Nebencharakter in einem Buch mal interessanter gefunden als den Hauptcharakter?

Nein bisher noch nicht.

 

9. Wenn es bei dir brennen würde und du nur drei Bücher aus deinem Regal retten könntest, welche wären es?

Ah bloß das nicht, ich könnte mich nicht entscheiden.

 

10. Welches Buch würdest du gerne als Film sehen?

 

Oh weiß ich gar nicht, da schon so viele verfilmt wurden.

Und damit wäre also auch Punkt 3 erledigt.

Und hier sind meine 10 Fragen für euch:



1. Was war der Auslöser für dich einen Blog einzurichten?

2.    Welches war der Beitrag von dir mit den meisten Kommentaren?

3.    Welchen Anbieter nutzt du und warum?

4.    Wie gehst du an deine Themenfindung heran?

5.    Schreibst du einfach wild drauf los oder bist du da eher organisiert?

6.    Gibt es bestimmte Zeiten an denen du bloggst?
 
7.    Was würdest du niemals bloggen?

8.    Gibt es ein Thema was dir am Herzen liegt und worüber du auch schon öfters berichtet hast?

9.    Wie alt ist dein Blog?

10.  Wie lange meinst du, wirst du wohl noch bloggen?

11.  Hast du einen themenbezogenen Blog oder schreibst du Querbeet?

 

Bei Punkt 4 dem zweiten Teil dazu, muss ich wieder passen. Hier halte ich es genauso, wie ich es bei dem ersten hier erwähnten Award schon geschrieben habe.

 

Dennoch möchte ich beiden ganz lieben Dank für die zwei Awards sagen, ich habe mich riesig darüber gefreut.


Kommentare:

  1. Hey Ela ;)
    Danke fürs Mitmachen! <3<3<3

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Jessi,

      dir auch nochmals danke für den Award.

      Grüßle Ela

      Löschen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼