Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Sonntag, 8. Februar 2015

Liebster Award bekommen



Gerade habe ich von Martin, die Blogbar, den Liebster Award erhalten und auch wenn ich eigentlich sowas nicht so gerne mache, habe ich mich doch dazu entschlossen mitzumischen. Mal sehen ob mir was einfällt.





So ganz ohne geht es hier aber dennoch nicht:



Die Regeln
 
1. verlinke die Person, die dich nominiert hat


2. beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden


3. nominiere 11 Blogs, die unter 200 Follower haben


4. denk dir 11 eigene Fragen für die Nominierten aus




Punkt 1 ✔



Punkt 2, folgt nun. Martins Fragen wären folgende und meine Antworten dazu:



1.     Wie würdest du sagen beeinflusst das Bloggen deinen Alltag?



Ganz in den Anfängen meiner Bloggerzeit, hat es mich ziemlich beeinflusst, da ich mir immer und ständig Gedanken gemacht habe, was und wann ich Beiträge erstelle. Heute jedoch, mache ich mir damit keinen Stress mehr, es kommt eben wie es kommt. Mal mehrmals in der Woche oder auch schon mal mehrere Beiträge an einem Tag und dann auch wieder tagelang oder gar Wochenlang mal nichts. Ist aber auch nicht weiter schlimm.


          2.       Was würdest du sagen ist dein liebstes Hobby?


Mh das ist eigentlich nicht eines alleine, ich habe da mehrere, dazu zähle ich lesen,       stricken, basteln und meine Familie.


3. Was war das kreativste was du jemals gemacht hast?


Oh weh, mh wenn meine Strick- und Bastelsachen dazu zählen, dann wohl eben das.               


4. Was war dein persönliches Highlight im Januar?


Der erste Geburtstag unseres Hundemädchen Shari.


5. Wenn du 3 Dinge an dir ändern könntest, welche wären es?


Nur drei Dinge *lol, OK, zum einen mein lautes Organ, zum Anderen mein immer mal wieder negative Einstellung zu manchen Dingen und zum Dritten meine unegale Figur.


6. Du kannst genau 4 Dinge auf eine einsame Insel mitnehmen. Aber keine Menschen. Was nimmst du mit?


Mein Lieblingsbuch, Taschenlampe, Tempos, Wasser


7. Du kannst mit einem einzigen Blogbeitrag die Welt ändern. Wie sähe der Beitrag aus?


Gibt es so einen? Mir würde da so spontan kein Thema einfallen, sorry.


8. Was magst du überhaupt nicht und warum?


Untreue, entweder steht man zu der Person oder wenn nicht, dann geht man und Unpünktlichkeit, das kann ich überhaupt nicht ab, selbst sehe ich zu, dass ich mindestens 10 Minuten vor der vereinbarten Zeit da bin.


9. Du darfst bei einem Online-Shop deiner Wahl unbegrenzt bestellen ohne zu bezahlen. Was und wo bestellst du?


Amazon = E-Books


10. Was findest du bei bestimmten Blogs langweilig?


Einfallslose Beiträge und/oder nur kommentarlose Bilder


11. Hast du Eigenarten die dich selbst stören, du kriegst sie aber nicht in den Griff?


Mh eigentlich nicht.





Damit kann ich also Punkt 2 auch abhaken ✔.




Punkt 3, da muss ich passen, ich nominiere bewusst niemanden, egal wer diesen Beitrag nun sieht und wen es anspricht, der darf sich den Award einfach nehmen und damit die Regeln befolgen. Also ran und mitgenommen liebe Leser.




Punkt 4, ich soll mir nun 11 neue Fragen für euch ausdenken, gar nicht so einfach, mal sehen was mir einfällt.



1.     Was war der Auslöser für dich einen Blog einzurichten?

2.    Welches war der Beitrag von dir mit den meisten Kommentaren?

3.    Welchen Anbieter nutzt du und warum?

4.    Wie gehst du an deine Themenfindung heran?

5.    Schreibst du einfach wild drauf los oder bist du da eher organisiert?

6.    Gibt es bestimmte Zeiten an denen du bloggst?
 

7.    Was würdest du niemals bloggen?

8.    Gibt es ein Thema was dir am Herzen liegt und worüber du auch schon öfters berichtet hast?

9.    Wie alt ist dein Blog?

10.  Wie lange meinst du, wirst du wohl noch bloggen?

11.  Hast du einen Themenbezogenen Blog oder schreibst du Querbeet?





Und nun seid ihr dran und ich hoffe, meine Fragen finden Anklang bei euch. Würde mich freuen, wenn ihr sie beantwortet, mir hier doch dazu mal euren Link dazu lassen. Ich bin ja nicht neugierig, aber… ☺

Kommentare:

  1. Das war interessant. Und vor allem deine Aussage zu Frage 10. Ich glaube die werde ich mir für künftige Beiträge mal zu Herzen nehmen, da ich ja bisher Bilder auch ohne jeglichen Text gepostet habe. Hast du da vielleicht noch nen Hinweis oder Tipp für mich?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martin,

    danke dir, noch weitere Hinweise oder Tipps? Mh schwer, ich denke ein Beitrag sollte interessant und aufschlussreich gestaltet sein. Doch was das für den einzelnen ist, ist ja immer sehr schwer zu sagen, denn jeder fasst so etwas anders auf.

    Grüßle Ela

    AntwortenLöschen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼