Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Montag, 25. März 2013

„Nicht ohne meine Tochter“ von Betty Mahmoody



Inhalt: Betty Mahmoody fährt ihrem Mann zuliebe mit ihrer gemeinsamen Tochter in sein Heimatland Iran. Jedoch ging Betty davon aus, dass dies nur ein zweiwöchiger Urlaub würde, dass sie fast zwei Jahre dort, gegen ihren willen, bleiben musste, bis es ihr mit ihrer Tochter gelang zu vielen, dass hatte sie so auch nicht erwartet.





Mein Fazit: Das Taschenbuch habe ich nun schon einige Jährchen und musste es mir mal wieder vorkramen und durchlesen, genau wie beim allerersten Lesen, war ich auch dieses Mal wieder gefesselt und konnte das Buch nicht weglegen. Das Thema an sich ist auch heute, leider, wohl noch sehr aktuell. Ich selbst kann mir so ein Leben einfach nicht vorstellen, auch wenn man immer wieder sagt: Andere Länder, andere Sitten. Dennoch denke ich, sollte man auch in einer solchen Beziehung, und gerade wenn Kinder dabei im Spiel sind, auf den Anderen Rücksicht nehmen. Natürlich ist mir klar, dass, wenn man in einem anderen Land ist, sich den dortigen Gepflogenheiten anpassen sollte, doch ich denke es sollte nie so weit gehen, dass man zu etwas gezwungen wird. Doch da ich selbst nicht so viel Ahnung von diesem Thema habe und mich nun nicht um Kopf und Kragen reden möchte, denke ich, ich empfehle euch einfach nur diese wirklich interessante und lesenswerte Buch und wünsche euch dabei viel Freude. 



 Meine Bewertung:



5 Bücher







Wer es  nun erwerben möchte, kann dies unter anderem bei Amazon machen.


Wenn ihr interesse an meinen anderen Buchrezensionen habt, dann schaut doch einfach mal hier rein.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼