Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Freitag, 23. November 2012

Schon wieder was ist unglaublich


Diese Woche ist etwas echt Unglaubliches passiert *motz. Also dann erzähl ich einfach mal:



Gestern kam unser kleiner Mann ziemlich aufgelöst aus der Schule nach Hause und erzählte, dass er und sein Klassenkamerad jeder einen Verweis erhalten haben. Dazu muss ich sagen, die Beiden sind die Klassensprecher der Klasse. Ich fragte also warum und bekam die Antwort, dass sie ihre Klassenkameradin bei ihrer Lehrerin hätten melden müssen und wenn dies noch mal vorkommen würden, dass sie dies nicht machen sollten, so würde die Lehrerin sie ihres Amtes der Klassensprecher entheben. Echt heftig, wie kann man nur 9-jährige so erpressen und zum Petzen auffordern. Aber mal von vorne, besagte Klassenkameradin hat am Schulcomputer über die Suchmaschine im Internet mal das Wort „Sex“ eingegeben und die beiden Klassensprechen haben dies nicht der Klassenlehrerin sofort gemeldet. Mal abgesehen davon, dass das bei ihren Klassenkameraden als petzen angesehen würde, kann ich nicht verstehen, warum die Kids dort so einfach ins Internet kommen, warum ist kein Kinderschutz auf dem Computer und vor allem wo war die Lehrerin oder einer ihre Kolleginnen? Hier liegt eindeutig eine Aufsichtspflichtverletzung vor. Wir sind richtig sauer auf die Lehrerin und die Schule. Nun wurden wir auch noch gestern Abend von einer Mama eines Klassenkameraden angerufen deshalb. Dieser hat die Geschichte zu Hause erzählt und auch diese Mama war total geschockt darüber und erzählte uns dann noch, dass ihr Sohn erzählte, angeblich hätten die Eltern dafür Sorge zu tragen, dass die Kinder in der Schule nicht im Internet surfen würden. Wie jetzt? Was haben wir damit zu tun? Das sind Schulgeräte an denen wir als Eltern eindeutig nichts zu suchen haben, dafür ist die Schule zuständig. Mein Großer ist ziemlich verärgert, genauso wie ich, und fährt deshalb heute Morgen in die Schule und wird sowohl die Klassenlehrerin, als auch die Rektorin, zur Rede stellen. Wie kann man nur zwei 9-jährige für die Aktionen ihrer Klassenkameraden so angehen und dann auch noch erpressen. Wir waren gestern echt schon soweit die Schule deshalb zu verklagen, eben weil sie keinen Kinderschutz auf den PCs haben. Das ist doch nun gar nicht so schwer einzurichten, jede Firma hat einen Webwasher auf ihren Rechnern, damit ihre Mitarbeiten nicht überall im Netz surfen können, warum kann das keine Grundschule? Wir sind ziemlich sauer deshalb und nun bin ich mal gespannt, was mein Großer heute Mittag sagt, was nach dem Gespräch erfolgt.

Kommentare:

  1. Das kann echt nicht wahr sein. Die Schule hat während der Schulzeit die Aufsichtspflicht und nicht die Eltern. Sollt ihr euch jetzt den ganzen Tag dazusetzen oder wie? Unfassbar. Bin echt total baff gerade. Na die Lehrerin sollte dringend eine Abmahnung bekommen und sich dringend überlegen, was sie da von sich gibt. Oh oh.
    Wäre toll, wenn du noch berichtest, was da bei rausgekommen ist. Gruß Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar mach ich das, habe ich gerade eingestellt.

      Löschen
  2. Das denke ich auch,
    dass das sache der schule ist,und nicht der eltern!
    Bin auch gespannt wie das weiter geht!?
    Lg,witzli.

    AntwortenLöschen
  3. Gut, dass dein Großer in die Schule geht und das klärt, dein Kleiner wäre damit hoffnungslos überfordert! Lass mal hören wie diese leidliche Geschichte ausgegangen ist!

    Herzlichst, Lila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lies mal den nächsten Tread, es hat sich Gott sei Dank alles zum Guten gewendet.

      Löschen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼