Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Donnerstag, 14. Juni 2012

„Das ganze Leben umarmen“ von Bettina Eistel

Inhalt:


Hier hat Bettina Eistel ihre Lebensgeschichte aufgeschrieben. Sie als sogenanntes Contergan-Kind, musste vieles erst lernen, was für andere selbstverständlich ist, doch sie hat es stetzt mit einer großen Portion Humor und Selbstironie gemeistert. Sie beschreibt hier auch ihre große Leidenschaft zu Pferden und ihre Teilnahme an den Paraolympic 2004. Diese hat sie sehr erfolgreich abgeschlossen. (Text © Sonnenblümchen)



Fazit:



Ich war erst sehr skeptisch gegenüber dieses Autobiografie, da ich so etwas eigentlich nicht gerne lese. Aber die Schreibweise von Bettina Eistel hat mich so fasziniert, dass ich ihr Buch nicht wieder weglegen konnte bevor ich es durch hatte. Dank ihr sehe ich vieles nicht mehr für so selbstverständlich an und werde nun auch mein Gegenüber genauer in Augenschein nehmen, bevor ich mir über ihn ein Urteil erlaube. Sie hat mir wirklich die Augen mit ihrem Buch geöffnet und ich kann es nur weiter empfehlen.
 


Bewertung:








Zu erwerben ist es unter anderem bei Amazon.de .

Kommentare:

  1. Alle Menschen, die gesund sind, können sich glücklich schätzen. Man sollte sich das immer wieder vor Augen halten.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt Sabine und man sollte auch keinen gleich verurteilen nur weil er oder sie ein Defizit hat.

      Löschen
  2. Ein beeindruckendesBuch von einer bewundernswerten Frau!
    Ich hab das Buch gelesen und war auch sehr beeidruckt!

    Grüßle, die Piratin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ich habe es auch sehr gerne gelesen.

      Löschen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼